Familien
Schreibe einen Kommentar

Kindertagesstätte Wiehbergstraße 40/41 wird saniert

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Die Kindertagesstätte Wiehbergstraße 40/41, die in den frühen 70er Jahren gebaut wurde, wird saniert. Dafür investiert die Stadt rund 1,1 Millionen Euro. Der Fachbereich Gebäudemanagement rechnet mit dem Abschluss der Arbeiten im August 2009.

Zurzeit werden die Schadstoffe ausgebaut. Am Montag (24. November) beginnen die Arbeiten zur weiteren Sanierung und zum Umbau der Kindertagesstätte. Die Gebäudehülle erhält eine Wärmedämmung nach den städtischen Standards; 30 Prozent höher als die geforderten Werte in der Energieeinsparverordnung von 2007. Die technische und sanitäre Ausstattung wird komplett erneuert und Beleuchtung und Akustik den heutigen Standards angepasst. Das bestehende Obergeschoss wird um einen Raum für unterschiedliche Angebote erweitert.

Während der Bauzeit sind drei Kindergartengruppen in Räume des Deutschen Roten Kreuzes in der Zeißstraße eingezogen. Die Hortgruppe nutzt Räume der Kirchengemeinde St. Michael in der Hildesheimer Straße.

PM: Presseserver Hannover

 

 

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.