Politik
Schreibe einen Kommentar

Beginn einer sozialen Kooperation

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Seit November erprobt die Kath. St. Benno-Gemeinde in Linden-Nord eine soziale Kooperation mit der Hannöverschen Tafel: An jedem zweiten Donnerstagvormittag werden im Gemeindehaus von ehrenamtlichen HelferInnen der Hannöverschen Tafel und der Kirchengemeinde zusammen Lebensmittel an bedürftige Personen ausgegeben. Erst im November hatte die Tafel ihre frühere Heimat verlassen müssen und so entstand kurzfristig und pragmatisch eine neue Zusammenarbeit in der Offensteinstraße, im Herzen von Linden.
Auf diese Weise kann nun zugleich der Bedarf für solch eine neue Lebensmittelausgabe in Linden festgestellt werden. Die ersten Erfahrungen zeigen, dass eine große Zahl vor allem älterer Mitbürger aus unserer Nachbarschaft auf dieses Hilfsangebot angewiesen ist. So wird schon jetzt die dramatische Notsituation vieler Menschen und der Missstand erkennbar, dass staatliche Hilfsleistungen oft nicht einmal eine Grundversorgung von RentnerInnen und Familien sicherstellen können.
Die nächsten Termine der Lebensmittelausgabe sind: 27. November und 11. Dezember
Kontakt: Hannöversche Tafel oder Pfarrer Wolfgang Beck
Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.