Politik
Schreibe einen Kommentar

Konzept „STADT MACHT SCHULE“ von Oberbürgermeister Stephan Weil vorgestellt

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

RatspolitikerInnen und Verwaltung haben gemeinsam mit PolitiklehrerInnen und SchülerInnen ein Konzept erarbeitet, das Lust auf Kommunalpolitik machen soll. Unter dem Titel "STADT MACHT SCHULE" (SMS) will es vermitteln, wie Demokratie auf kommunaler Ebene funktioniert.

"Wie zeigen wir Schülerinnen und Schülern, dass Politik nicht langweilig ist? Darauf gibt `STADT MACHT SCHULE` eine Antwort", sagte Oberbürgermeister Stephan Weil heute bei der Vorstellung des Konzeptes. "Wir haben ein attraktives Angebot geschaffen, das jungen Menschen Anregungen gibt, wie jeder und jede Politik aktiv gestalten kann", so Weil weiter.

Das Konzept beinhaltet folgende acht Menüpunkte:

1. Rathausrallye
Mit Hilfe von Fragebögen wird eine Entdeckungsreise durch das Neue Rathaus unternommen. Dabei erhalten die SchülerInnen Einblicke in Organisation und Funktionsweise der kommunalen Selbstverwaltung und erfahren nebenbei etwas zur Geschichte der Stadt.

2. Schulterblick
Schulklassen besuchen Rats- oder Bezirksratssitzungen, wobei die Besuche vor- und nachbereitet werden.

3. Rathaus Live
Hier geht es um die intensive Auseinandersetzung mit einem aktuellen politischen Thema. Die SchülerInnen beraten einen stadtpolitischen Vorgang unter Einbeziehung von Ratsmitgliedern im Unterricht und verfolgen dann die Diskussion des Themas im Fachausschuss und erleben die Entscheidungsfindung "live".

4. Schulbesuch Oberbürgermeister
Der Oberbürgermeister besucht Schulklassen und erörtert mit ihnen aktuelle Themen der Stadtpolitik.

5. Pimp your Town!
In Form eines Planspiels nehmen SchülerInnen die Rolle von Ratsmitgliedern ein, beraten Anträge und treffen Entscheidungen, die dem Rat als Informationsdrucksache vorgelegt werden.

6. Robert-Leinert-Preis
Der dem ehemaligen hannoverschen Oberbürgermeister Robert Leinert gewidmete Preis für kommunalpolitische Aktivitäten wird alle zwei Jahre in zwei Kategorien vergeben und ist jeweils mit 1.000 Euro dotiert.

7. Empfang für PolitiklehrerInnen
Einmal im Jahr werden PolitiklehrerInnen zu einem Erfahrungsaustausch im Rathaus empfangen. Der Empfang dient der Werbung für das SMS-Angebot und der Weiterentwicklung des Konzeptes.

8. SMS im Netz
"STADT MACHT SCHULE" erhält eine eigene Webpräsenz auf den Seiten von Hannover.de.

Der Startschuss für die Umsetzung des Konzeptes wird eine Auftaktveranstaltung für PolitiklehrerInnen in der ersten Februarhälfte 2009 sein. Ab März 2009 können die einzelnen Menüpunkte gewählt werden.

pdf Stadt Macht Schule (pdf)

PM: Presseserver Hannover

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.