Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Umbau der Dorfstraße in Hemmingen abgeschlossen

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Sicher über die Straße

Die Umbauarbeiten an der Dorfstraße (K 221) im Ortseingangsbereich von Hemmingen sind abgeschlossen. In den letzten Wochen wurden die Fahrbahn saniert, Gehwege verbreitert und Querungsmöglichkeiten für Fußgänger und Radfahrer geschaffen. Der Umbau des etwa 350 m langen Teilstückes der Ortsdurchfahrt im Zuge der Kreisstraße 221 ist ein gemeinsames Projekt der Region Hannover und der Stadt Hemmingen.

Mit einer durchschnittlichen Verkehrsbelastung von 9.500 Kraftfahrzeugen pro Tag entsprach der nun ausgebaute Abschnitt nicht mehr den verkehrlichen Anforderungen. Für Fußgänger und Radfahrer fehlten sowohl sichere Querungsmöglichkeiten als auch  ausreichend breite Wege. Hier wurde Abhilfe geschaffen: Die bestehende Gehweganlage auf der West- beziehungsweise Südseite der Dorfstraße wurde durch die Verringerung des Fahrbahnquerschnitts verbreitert, eine Mitbenutzung für Radfahrer ist möglich ist. Am Ortseingangsbereich wurde ist ein etwa 35 m langen Fußweg-Teilstück neu gebaut und eine Mittelinsel zur sicheren Überquerung der Straße angelegt.

Von den Gesamtkosten der Maßnahme in Höhe von 180.000 Euro hat die Stadt Hemmingen  65.000 Euro für die Gehwege übernommen und die Region Hannover 115.000 Euro für den Bau der Mittelinsel und die Sanierung der Fahrbahn.

PM: Region Hannover

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.