Sport
Schreibe einen Kommentar

W98 WASPO beendet Vorrunde auf Platz 1

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

waspoSG W98 WASPO Hannover hat die Vorrunde der DWL1 erfolgreich abgeschlossen und startet bereits am nächsten Wochenende in der Meisterschaftsrunde der DWL1 im heimischen Sportleistungszentrum am Maschsee.

Die Mannschaft von Trainer Karsten Seehafer gewann an diesem Doppelspieltag gestern zunächst gegen SV Krefeld mit 15:5. Dieser Sieg war von großer Bedeutung. Denn ein Scheitern gegen die Krefelder hätte die Teilnahme an der Abstiegsrunde besiegelt. Trainer Seehafer: "Die Mannschaft hat dem Druck gut Stand gehalten und die Nerven behalten. Der Sieg war nie gefährdet." Und die Teilnahme an der Meisterrunde war gesichert.

Im heutigen unbedeutsamen letzten Vorrundenspiel gegen Außenseiter SSF Aegir Uerdingen ließ Seehafer dann einige Stammkräfte auf der Bank sitzen und ließ Spieler aus dem 22-Mann starken Kader ins Wasser, die bisher nicht so häufig zum Einsatz kamen. Dennoch war ein deutlicher 13:6-Sieg das Ergebnis und damit sogar Platz 1 in der Vorrundengruppe 3 sicher.

Dieser 1. Platz ist jedoch nicht relevant, da nur die Punkte gegen Vorrundengegener Esslingen mit in die Meisterrunde genommen werden. Seehafer weiter: "Jetzt ist in der Meisterrunde alles möglich. Jeder kann jeden schlagen."

In der Meisterrunde treffen die Hannoveraner auf Spandau04, SC Wedding, ASC Duisburg, SV Würzburg 05, SV Bayer Uerdingen 08 und SG Neukölln.

www.waspo-hannover.de

PM: W98 WASPO – SG Wasserball Hannover

 

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.