Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

„Osterposter“ 2008: Viele Alternativen zum Ostereiersuchen

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Gut zwei Wochen Aktion statt Eier bemalen und Schokohasen futtern bietet das Ferienprogramm des Fachbereichs Jugend und Familie, Haus der Jugend. Holzwerkstatt oder Schwimmkurs, Flohmarkt oder Disco, Theaterworkshop oder Schlagzeug spielen, Klettern oder Ausflug, Feiern oder Erholen – Kinder und Jugendliche von sechs bis 15 Jahren haben die Qual der Wahl. Einige der 63 verschiedenen Aktionen sind kostenlos, für andere muss je nach Angebot ein Kostenbeitrag zwischen einem und zehn Euro bezahlt werden.

Das Programm vom 10. bis 26. März steht auf dem Osterposter, das es für 1,50 Euro im Haus der Jugend, im üstra City Center, in den Stadtbibliotheken, Freizeitheimen und Hallenbädern gibt.

Mit der eingearbeiteten Osterposter-Schwimmkarte können wieder während der ganzen Ferien kostenlos Stadionbad, Vahrenwalder, Nord-Ost-, Stöckener und Misburger Bad besucht werden.

Informationen gibt Doris Wesche im Haus der Jugend, Info-Telefon 168-49052.

PM: Presseserver Hannover

 

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.