Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Gesucht: Vorbildlich gepflegte Bäume

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Baumpreis 2008

„Markante Baumgestalten im Ort“ sucht die Region Hannover. Unter diesem Motto steht der „Baumpreis 2008“. Kandidaten sind zunächst alle schönen und vorbildlich gepflegten Laubbäume auf Privatgrundstücken. Als gestandene Solitäre sollten sie mit den Bauwerken ihrer Umgebung harmonieren und das Ortsbild prägen. Vorschläge nehmen bis zum 30. Juni 2008 die örtlichen Naturschutzbeauftragten, die Umweltsachbearbeiter der Städte und Gemeinden oder der Fachbereich Umwelt der Region Hannover entgegen. Aus den Einsendungen ermittelt eine Jury dann die drei engagiertesten privaten „Baumschützer“ der Region Hannover. Der 1. Preis ist mit 500 Euro dotiert. Die Ehrung der Preisträger wird Regionspräsident Hauke Jagau am 14. September im Rahmen des „Entdeckertages“ der Region Hannover vornehmen.

 

Freistehende Einzelbäume mit großen Laubkronen sind nicht nur beliebte Fotomotive. Mit ihrer beeindruckenden Erscheinung geben sie Ortsbildern und Landschaften einen ganz besonderen Reiz und bieten zahlreichen Tieren Nahrung und Lebensraum. Neben ihrem Nutzen für Natur und Kultur erfüllen Bäume eine wichtige Funktion für den Klimaschutz. Ein gesunder mitteleuropäischer Laubbaum bindet bis zu 30 Kilogramm CO² jährlich.

Die Region Hannover hat es sich zum Ziel gesetzt, den Fortbestand solcher markanter Bäume zu sichern und lobt auch 2008 wieder den „Baumpreis der Region Hannover“ aus. Ausgezeichnet werden sollen Menschen, die ihren Bäumen besondere Pflege und Schutz angedeihen lassen.

Eine Vielzahl von Maßnahmen kann helfen, Baum-Solitäre zu erhalten. So kann unter der Baumkrone eine freie Wuchsfläche geschaffen, auf Rückschnitt und Nutzung verzichtet oder der Aufragbereich der Baumkrone großzügig eingezäunt werden. Solche Beispiele engagierter Baumpflege durch Einwohnerinnen und Einwohner der Region sollen durch den „Baumpreis“ gewürdigt werden.

Vorschläge für den „Baumpreis 2008“ können formlos per Brief, Fax oder E-Mail direkt an die Region Hannover gerichtet werden: Region Hannover, Fachbereich Umwelt, Höltystraße 17, 30171 Hannover, Tel: 0511/616-22505, Fax: 0511/616-1123353, E-Mail: gert.koerner@region-hannover.de

PM: Region Hannover

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.