Familien
Schreibe einen Kommentar

Fotokurs für Jugendliche

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Tipps und Tricks für spannende Aufnahmen

Hannover/Gailhof – Fotos knipsen kann inzwischen jeder. Ob mit Handy oder Kamera: Die Welt im Bild festzuhalten, ist dank digitaler Technik so einfach wie nie und kostet zudem nur noch wenig Geld. Doch überall und jederzeit fotografieren zu können, heißt noch lange nicht, dass auch gute Ergebnisse dabei rauskommen.

Ein Workshop des Teams Jugendarbeit der Region Hannover zeigt Jugendlichen, wie man spannende, ungewöhnliche, einfach gute Fotos machen kann. Von Freitag, 16. Januar 2009, bis Sonntag, 18. Januar 2009, steht neben Tipps und Tricks zur Aufnahmetechnik auch die Bildbearbeitung am Computer auf dem Programm. Dabei geht es darum, kleine Fehler – wie durch den Blitz verursachte rote Augen – zu korrigieren oder sich selbst auf den Fotos in die Karibik zu ersetzen, die Nase in die Länge zu ziehen oder einen Pickel verschwinden zu lassen.

Der Fotokurs im Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof richtet sich an Jugendliche von 13 bis 18 Jahren und kostet 55 Euro pro Person. In der Kursgebühr sind Programm, Verpflegung und Übernachtung enthalten, auch eine Digitalkamera wird – wenn nötig – zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen und Anmeldung beim Team Jugendarbeit der Region Hannover, Am Jugendheim 7, 30900 Wedemark, Telefon: 05130-37663-31, E-Mail: jugendarbeit@region-hannover.de.

PM: Region Hannover

 

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.