Familien
Schreibe einen Kommentar

SUPER RTL präsentiert in „Der Deutsche Kinderpreis 2008“

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Deutscher Kinderpreis

Durch die Veranstaltung des Deutschen Kinderpreises 2008 führte Frauke Ludowig (Mi.). Bischöfin Dr. Margot Käßmann (li.) sprach Nena ihre Anerkennung. für ihr langjähriges Engagement für Kinder aus und überreichte der Popmusikerin den Ehrenpreis.
(C) SUPER RTL / Jörg Modrow

Die Highlights der Preisverleihung in Hannover gibt es am Mittwoch, 24. Dezember 2008, um 21.45 Uhr

Als am 22. November zum zweiten Mal Der Deutsche Kinderpreis verliehen wurde, durfte SUPER RTL natürlich nicht fehlen. An Heiligabend, 24. Dezember, zeigt der beliebteste deutsche Kindersender um 21.45 Uhr Ausschnitte der Veranstaltung aus dem Erlebnis-Zoo Hannover und lässt neben Nena, die für ihr langjähriges Engagement den Ehrenpreis erhielt, u.a. Kinderpreis-Botschafter Wayne Carpendale zu Wort kommen. Insgesamt wurden 15 Projekte ausgezeichnet, die sich für Kinder und ihre Förderung einsetzen. Für jede der fünf Preiskategorien gab es mit Sophie Schütt, Birgit Schrowange, Ulrike von der Groeben, Marc Bator und Marek Erhardt einen prominenten Paten. Durch die Veranstaltung, die mit einer kunterbunten Farbaktion auf der Bühne endete, führte RTL-Moderatorin Frauke Ludowig.

Ins Leben gerufen wurde Der Deutsche Kinderpreis von der Kinderhilfsorganisation World Vision Deutschland in Partnerschaft mit der Medienarbeit der Evangelischen Kirche in Deutschland. Auszeichnungen gibt es in diesem Jahr für 15 Projekte, die sich in den Preiskategorien "Kinder bewegen die Welt", "Kinder bewegen Deutschland", "Kinder bewegen ihre Stadt", "Kinder bewegen Unternehmen" und "Kinder bewegen Kultur" unter rund 350 Bewerbungen durchsetzen konnten. Die Erstplatzierten durften sich über ein Preisgeld von jeweils 2.000 Euro freuen.

PM: SUPER RTL

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.