Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Silvestermüll

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Wenn es die letzten Feiernden am Silvestermorgen ins warme Bett zieht, beginnt für die Stadtreiniger in Hannover das große Aufräumen. Bis die Geschäfte am Freitag öffnen, muss die City blitzblank sein. 13 Mitarbeiter putzen die Innenstadt von 7 bis 13 Uhr mit zwei großen und zwei kleinen Kehrmaschinen. Was die Maschinen nicht schaffen, bewerkstelligen die Kollegen in Orange per hand mit Besen und Schaufel. Unterstützung erhalten sie wie jedes Jahr von einer Gruppe junger Muslime. 

Im übrigen Stadtgebiet reinigen die Teams Straße für Straße nach Plan. Bis sie alle Straßen einmal geputzt haben, vergehen rund zwei Wochen. aha reinigt Straßen von Gosse zu Gosse (ca. 2.800  Kilometer ), öffentliche Plätze und Fußgängerzonen ( 500.000 Quadratmeter) sowie Radwege (454 Kilometer). Der Silvestermüll, der allein in der City anfällt ist so viel wie sonst im ganzen Stadtgebiet in zwei Wochen zusammen gekehrt wird.

Für die Gehwege gilt: Jeder muss vor seiner eigenen Haustür fegen. Wer also das neue Jahr mit einem zünftigen Silvesterfeuerwerk begrüßt, muss selber zu Besen und Schaufel greifen und dem Rest vom Fest zu Leibe rücken.

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.