Linden-Limmer
Schreibe einen Kommentar

22.222 fordern Erhalt der Bücherei Limmerstraße!

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Auch die Landesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei (GdP) und der GEW sowie der niedersächsische Behindertenbeauftragte unterstützen den Erhalt der Bücherei!

Die „Bürgerinitiative gegen die Schließung der Stadtbibliothek Limmerstraße“ präsentiert zum Jahresende die neue Unterzeichnerzahl: Bisher haben 22.222 Unterzeichner/innen für das Fortbestehen der Bücherei im Lindener Freizeitheim unterschrieben. Mit dabei sind der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) Bernhard Witthaut, der Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Eberhard Brandt, der Behindertenbeauftragte des Landes Niedersachsen Karl Finke und die Folk-Gruppe „Liederjan“.

 

„Mittlerweile unterzeichnen immer mehr SPD-Mitglieder und Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen unsere Listen. Es ist allerhöchste Zeit, dass die Forderung der 22.222 Menschen gegen Bildungsabbau von der Ratsmehrheit registriert, ernstgenommen und endlich umgesetzt wird“, so der Mitbegründer der BI, Matthias Wietzer. „Das Jahr 2009 darf kein Jahr des Kulturabbaus und weiterer Benachteiligungen der eh schon Benachteiligten werden!“

„Wir werden unsere Unterschriftensammlung verstärkt fortsetzen, die Öffentlichkeit über die unsäglichen Schließungsabsichten der rot – grünen „Bildungsklauer“ im Rathaus informieren und vor und während der nächsten Ratssitzung (22. Januar 2009) den Willen der Mehrheit der hannoverschen Bevölkerung verdeutlichen. Auch nach der Ratssitzung wird die BI weiter aktiv bleiben. Bereits jetzt wird über neue kreative Aktionsformen für den Erhalt der Stadtbücherei Limmerstraße nachgedacht“, so Frank Pharao.

Initiative gegen die Schließung der Stadtbibliothek Limmerstraße

c/o Matthias Wietzer
Limmerstraße 31
30451 Hannover
Tel.: 0511/ 4582694

c/o Frank Pharao
Struckmeyerstraße 4
30451 Hannover
Tel.: 0511/ 3006900

Kategorie: Linden-Limmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.