Polizeipresse
Schreibe einen Kommentar

Zeugenaufruf! Unbekannter überfällt Geschäft in der Lister Meile

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Am Mittwoch, den 07.01.2009 gegen 16:30 Uhr hat ein unbekannter Mann ein Geschäft an der Lister Meile betreten und von dem 61 Jahre alten Inhaber Bargeld gefordert. Anschließend ist der Täter mit der Beute in unbekannte Richtung geflüchtet. Nach bisherigen Ermittlungen betrat ein Mann ein Ladengeschäft und schaute sich zunächst die Auslagen an. Dann trat der Unbekannte an den Verkaufstresen und forderte von dem 61-jährigen Geschäftsinhaber die Herausgabe von Bargeld. Dieser gab zunächst an, dass sich kein Geld in der Kasse befinden würde. Hierauf drohte der Täter mit einem Messer, drückte den 61-Jährigen auf den Boden und verletzte ihn leicht an der Hand. Daraufhin übergab der Bedrohte dem Täter Bargeld. Mit der Beute flüchtete der Räuber fußläufig in unbekannte Richtung. Eine Fahndung verlief erfolglos. Der Täter ist zirka 1,90 Meter groß, kräftig gebaut, etwa 30 bis 35 Jahre alt und sprach mit osteuropäischem Akzent. Er trug eine olivgrüne Jacke, eine dunkle Jeans und eine rote Mütze mit weißen Streifen. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109 – 5222 zu melden.

PM: Polizeidirektion Hannover

 

Kategorie: Polizeipresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.