Bio & Fair
Schreibe einen Kommentar

„Fair bringt mehr“ startet zum vierten Mal

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Gesucht: Die besten Projekte für mehr Teamgeist und Fairness / Anmeldungen von Kindergärten und Schulen noch bis 23. Januar 2009 / Hannoversche Volksbank setzt Zeichen für mehr Miteinander / Schirmherr: Ministerpräsident Christian Wulff

„Fair bringt mehr – Der Wettbewerb für mehr Miteinander“ startet bereits im vierten Jahr und sucht wieder die besten Projekte für mehr Partnerschaftlichkeit, Teamgeist und Fairness. Bis zum 23. Januar 2009 können sich Kindergärten und Schulen (bis zur Sekundarstufe I) mit ihren Projekten bewerben. Auch bereits begonnene Projekte oder solche, die kurz vor der Umsetzung stehen, werden gesucht. In den letzten drei Wettbewerbsjahren haben sich mehr als 20.000 Kinder und Jugendliche aus Niedersachsen und Bremen an „Fair bringt mehr“ beteiligt. „Aus Hannover und Celle haben im letzten Jahr 1.500 Kinder und Jugendliche aus 21 Kindergärten und Schulen mitgemacht“, betont Marko Volck, Pressesprecher der Hannoverschen Volksbank, „wir glauben das geht noch besser. Jetzt schnell anmelden, für die Projektbeschreibung ist dann noch viel Zeit.“ Der Aufwand ist nicht umsonst, denn das „faire“ Engagement wird belohnt mit Preisen im Gesamtwert von 50.000 Euro.

Schirmherr von „Fair bringt mehr“ ist auch in diesem Jahr Ministerpräsident Christian Wulff. In seinem Grußwort betont er: „Fairness und Teamgeist sind Grundbedingungen für das Vertrauen der Menschen, das für ein gutes gesellschaftliches Miteinander unverzichtbar ist. Dies zu vermitteln, zu erleben und mit Freude zu erlernen, ist besonders wichtig.“

Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer bis zum 30. Januar 2009 ihre Wettbewerbsunterlagen. Die ausführlichen Projektbeschreibungen müssen bis zum 20. März 2009 eingereicht werden.

Der Wettbewerb wird auch in diesem Jahr von namhaften Partnern aus Medien, Politik und Sport unterstützt.Eine professionelle Jury wird die besten Projekte aus Niedersachsen und Bremen auswählen.

Die Infos zu den Teilnahmebedingungen und zur Anmeldung gibt es bei allen teilnehmenden Volksbanken Raiffeisenbanken in Niedersachsen und Bremen oder unter www.fair-bringt-mehr.net.

Kategorie: Bio & Fair

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.