Politik
Schreibe einen Kommentar

Grüne diskutieren zur Finanz- und Wirtschaftskrise

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

die-gruenenÖffentliche Diskussion und Mitgliederversammlung am Samstag Der Regionsverband Hannover von Bündnis 90/Die Grünen lädt am kommenden Samstag, den 17. Januar 2009 ab 12:00 Uhr zu einer Diskussion zur aktuellen Wirtschafts- und Finanzkrise in das Freizeitheim Vahrenwald (Kleiner Sitzungssaal, Vahrenwalder Straße 92, 30165 Hannover) ein. Prominenter Gast auf dem Podium ist Attac-Mitbegründer Sven Giegold. In der Debatte sollen Lösungswege aus den aktuellen Krisen und speziell der "Grüne New Deal" diskutiert werden, den der Grüne Bundesparteitag im November in Erfurt beschlossen hat. Wie viele neue Arbeitsplätze können im Umweltsektor geschaffen werden? Wie können mehr Investitionen für Klimaschutz, Bildung und Gerechtigkeit politisch durchgesetzt werden? Mit welchen Bündnispartnern können gerechte und wirksame Regulierungen für die Finanzmärkte erstritten werden?

Dazu diskutieren auf dem Podium:
– Sven Giegold, Attac-Mitbegründer, Wirtschaftswissenschaftler
– Pia Pachauer, Geschäftsführung IG Metall Hannover
– Enno Hagenah, wirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen im
niedersächsischen Landtag
– Sven-Christian Kindler, Betriebswirt, Sprecher Grüne Jugend Niedersachsen
(Moderation)

Die Diskussionsveranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei.

Im Anschluss an die Diskussion findet die Mitgliederversammlung des Regionsverbands statt, auf der sich unter anderem die Kandidatinnen für den  niedersächsischen Landesvorsitz der Grünen vorstellen werden.

Ablauf:
12:00 Uhr: Öffentliche Podiumsdiskussion zur Wirtschafts- und Finanzkrise
14:00 Uhr: Mitgliederversammlung

Tagesordnung:
1. Wahl der LDK-Jahresdelegierten
2. Kampagne SolidaRegion
3. Vorbereitung der Landesdelegiertenkonferenz am 7./8. Februar
4. Vorbereitung der Bundesdelegiertenkonferenz vom 23.-25. Januar
5. Haushalt des Regionsverbands 2009
Ende: voraussichtlich 18:00 Uhr 

Für Rückfragen: Brigitte  Deyda, Vorsitzende Regionsverband (0178-5009320)

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.