Polizeipresse
Schreibe einen Kommentar

Zeugenaufruf! 43-jähriger Mann von zwei Unbekannten in der Charlottenstraße überfallen

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Gestern Abend ist gegen 21:45 Uhr ein 43 Jahre alter Mann von zwei unbekannten Männern in der Charlottenstraße angegriffen und beraubt worden. Anschließend sind die Männer unerkannt geflüchtet. Nach bisherigen Erkenntnissen bestieg ein 43-jähriger Mann gestern Abend seinen am Fahrbahnrand abgestellten PKW. Bevor er losfahren konnte öffnete ein unbekannter Mann die Beifahrertür, bedrohte ihn mit einer schwarzen Pistole und Zwang den 43-Jährigen auszusteigen. Ein zweiter Unbekannter erschien und schlug ihm mit einem Schlagstock mehrfach ins Gesicht und auf den Arm. Die Schläger forderten die Herausgabe von Bargeld. Aus Angst händigte der Geschlagene seine Brieftasche aus. Er erlitt bei dem Überfall Verletzungen am Kopf und am Arm, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Die Täter flüchteten mit der Beute zunächst in die Wesselstraße und von dort in Richtung Göttinger Straße. Eine Fahndung blieb ohne Erfolg. Beide Täter sind zirka 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß und vermutlich türkischer Herkunft. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den Tätern und zum Tatgeschehen geben können, sich bei der Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109 – 3920 zu melden.

PM: Polizeidirektion Hannover

 

Kategorie: Polizeipresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.