Senioren
Schreibe einen Kommentar

Seniorenbüro Kirchrode und Bezirksbüro des KSH ziehen in ehemaliges Rathaus Bemerode

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Das Seniorenbüro Kirchrode und das Bezirksbüro des Kommunalen Seniorenservices Hannover (KSH) beziehen in dieser Woche barrierefreie Räume in der ersten Etage des ehemaligen Rathauses Bemerode, Bemeroder Rathausplatz 1. Voraussichtlich ab Montag (26. Januar) sind beide Einrichtungen für SeniorInnen wieder uneingeschränkt erreichbar.

Das Seniorenbüro Kirchrode behält auch am neuen Ort seinen bekannten Namen und die gewohnte Sprechstunde montags von 10 bis 11 Uhr, Telefon 168-48785.
Mikhail Reizine vom Bezirksbüro des KSH ist vor Ort ebenfalls zur eingeführten Zeit mittwochs von 9 bis 11 Uhr zu sprechen, Telefon 168-34063, darüber hinaus im SeniorenServiceZentrum des KSH, Ihmepassage 5, Telefon 168-45876.

Das ehemalige Rathaus Bemerode ist von der Stadt-Bahn-Haltestelle Bemerode Mitte der Linie 6 mit den Buslinien 123 und 124, Haltestelle Bemerode Rathaus, sowie mit der Buslinie 330 zu erreichen.

Der bisherige Standort des Seniorenbüros im Pavillon der Grundschule Wasserkampstraße wird aufgegeben, weil die Räume im Zuge der Sanierung wieder von der Schule genutzt werde. Das Bezirksbüro wechselt vom Heinemanhof nach Bemerode.

PM: Presseserver Hannover

 

Kategorie: Senioren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.