Bildung
Schreibe einen Kommentar

VHS: Vorbereitungskurse zum Hochschulzugang ohne Abitur beginnen im Februar

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

In Niedersachsen ist für Erwachsene mit Berufserfahrung das Studieren auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife über die Hochschulzugangsberechtigung möglich. Zur Prüfung sind Erwachsene zugelassen, die mindestens fünf Jahre inklusive der Ausbildungszeit berufstätig waren oder selbständig einen Familienhaushalt führen und mindestens ein Jahr mit Hauptwohnsitz in Niedersachsen wohnen.

An der Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover (VHS) beginnen am 13. Februar 2009 (Freitag) die Vorbereitungskurse für den allgemeinen Teil der Prüfung. Die Kurse gehen bis Dezember 2009 und kosten 650 Euro. In allen Vormittags- und Abendkursen gibt es noch freie Plätze.

Die Studienberechtigung gilt für Universitäten und Fachhochschulen in Niedersachsen und den gewählten Studiengang. Sie ersetzt nicht das Abitur oder die Fachhochschulreife, ist aber der kürzeste Weg zum Studium.

Mehr Informationen gibt es bei der VHS unter Telefon 168-44776 oder unter www.vhs-hannover.de

www.hannover.de

PM: Landeshauptstadt Hannover

 

Kategorie: Bildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.