Politik
Schreibe einen Kommentar

Oberbürgermeister Weil: Stadt will zur Einigung beim Ihme-Zentrum beitragen

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

In seiner neuen Videobotschaft berichtet Oberbürgermeister Stephan Weil über den Sachstand am Ihme-Zentrum, wo die Sanierungsarbeiten seit einigen Tagen ruhen. Die Stadt stehe in engem Kontakt zum Eigentümer der Immobilie und der Bank, die den Umbau finanziere, so Weil. Zwischen beiden Beteiligten gebe es Streit. "Wir versuchen, mit unseren Mitteln dazu beizutragen, dass sehr schnell Einvernehmen hergestellt werden kann und die Arbeiten fortgesetzt werden", kündigt der Oberbürgermeister an.

Die in der Bluescreen-Technik anspruchsvoll präsentierten Videobotschaften des Oberbürgermeisters, so genannte Video-Podcasts, sind direkt auf der Startseite von www.hannover.de oder unter www.weil-podcast.de in verschiedenen Formaten abrufbar und können abonniert werden.

Für ein direktes Feedback sowie Anregungen und Kritik ist die Mailadresse weil@hannover-stadt.de geschaltet.

www.hannover.de

PM: Landeshauptstadt Hannover

 

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.