Politik
Schreibe einen Kommentar

Schloss Herrenhausen – Symposium der Ratsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Fragen der Architektur, historischen Verklärung und kulturellen Nutzung
am Freitag, 07. März 2008, 15.00 – 19.00 Uhr, im Neuen Rathaus, Hodlersaal.

Für unsere Veranstaltung ist folgender Ablauf vorgesehen:

15.00 – 15.10 Uhr:
Begrüßung durch Lothar Schlieckau, Fraktionsvorsitzender
Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

15.10 -15.45 Uhr: Impulsreferat Dr. Wilhelm Krull, Generalsekretär
VolkswagenStiftung zum Thema Vergangenheit und Zukunft verbinden – Zum Wiederaufbau des Herrenhäuser Schlosses als internationales Tagungszentrum

15.45 – 16.15 Uhr: Referat Dipl. Ing. Wolfgang Schneider, Präsident
Architektenkammer Niedersachsen zum Themenbereich Architektur: Historisch oder zeitgenössisch?

16.15 – 16.30 Uhr: Stellungnahme Dipl. Ing. Harald Kiefer, stv.
Landesvorsitzender BDA-Niedersachsen zum Thema „Traum und Wirklichkeit des Schlossbaus Herrenhausen“

16.30 – 17.00 Uhr Kaffeepause

17.00 – 17.30 Uhr: Referat Dr. Gerhard Stamer, Reflex e. V., Institut für
praktische Philosophie, Hannover zum Themenbereich Historische Verklärung – Sehnsucht nach Symbolen der Vergangenheit

17.30 – 18.00 Uhr:
Stadträtin Marlis Drevermann, Kultur- und
Schuldezernentin Stadt Hannover – zum Thema „Kulturelle Ansprüche zur Nutzung des Schlosses/der Seitenflügel“

18.00 – 18.45 Uhr:
Podiumsdiskussion, anschl. Ausklingen der Veranstaltung.

Wir freuen uns auf Euer Erscheinen, eine anregende Diskussion und eine entsprechend gelungene Veranstaltung!

http://www.gruene-hannover.de/

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Regionsverband Hannover

 

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.