Politik
Schreibe einen Kommentar

GRÜNE unterstützen Bultkicker

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

die-gruenenSportplatz am Robert-Koch-Platz muss erhalten bleiben

Ein klares Bekenntnis zum Erhalt des Sportplatzes am Robert-Koch-Platz haben für die Bezirksratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ekkehard Meese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und der baupolitische Sprecher der GRÜNEN Ratsfraktion, Michael Dette, abgelegt.

Hintergrund sind Befürchtungen der selbstorganisierten Bultkicker, die sich in Briefen an die Bezirksratsfraktionen gewandt haben, da sie den Verkauf des Sportgeländes durch das Land fürchten mit einhergehender Umwandlung in ein Baugebiet.

"BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN haben bereits in ihrem Kommunalwahlprogramm 2006 klar Flagge zum Erhalt der Sportfläche gezeigt und dieses Anliegen in die rot-grüne Zusammenarbeitsvereinbarung mit aufgenommen. Wir sehen den Stellenwert der Fläche für den Stadtteil Bult mit einem hohen Anteil an Kindern und Jugendlichen", so Michael Dette und Ekkehard Meese. Mit BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wird es keine Änderung des Flächennutzungsplanes bzw. des Bebauungsplanes in ein Wohngebiet geben, so die beiden GRÜNEN-Politiker.

Zu einem Austausch mit den Bultkickern werde man sich kurzfristig am Dienstag, 03.02., treffen.

www.gruene-hannover.de

PM: BüNDNIS 90/DIE GRüNEN Regionsverband Hannover

 

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.