Bildung
Schreibe einen Kommentar

Herausragende Ideen für sicheres Surfen an Schulen gesucht

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Wettbewerb zu Medienkompetenz und Online-Sicherheit von eco, Lehrer-online und Deutschland sicher im Netz

"Schulen surfen – aber sicher!" – unter diesem Motto startet heute zum Safer Internet Day ein Schulwettbewerb, der Lehrer und Schüler für die Gefahren im Internet sensibilisieren soll. Gesucht sind herausragende Best Practice-Konzepte, die die unterschiedlichen Aspekte von Sicherheit im Internet aufgreifen. Das Themenspektrum reicht dabei von der gezielten Vermittlung entsprechender Kenntnisse an Lehrkräfte über Sensibilisierung der Schülerinnen und Schüler für das Thema bis hin zu technischen Schutzmaßnahmen. Initiatoren des Wettbewerbs sind der eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V., das größte deutschsprachige Lehrerportal Lehrer-Online (lo-net GmbH) und Deutschland sicher im Netz e.V.

Mitmachen können Lehrer aller Klassenstufen und Schularten, auch die Schüler können in die Konzeptentwicklung einbezogen werden. Jede Schule kann ein Konzept einreichen, die besten drei gewinnen ein Seminar zu "Gefahren im Internet", in dem die Experten des eco alles Wissenswerte zur Sicherheit im Netz vermitteln. Außerdem wartet ein attraktiver Sachpreis auf die erstplatzierte Schule. Die Experten-Jury setzt sich zusammen aus Vertretern der Initiatoren. Die Prämierung findet im Rahmen einer von lo-net GmbH und eco ausgerichteten Informationsveranstaltung "Gefahren im Internet" am 14. Mai 2009 in Köln statt.

Die Konzepte können bis 31.3.2009 vorzugsweise als pdf-Dokument per E-Mail an nadja.tholen@lo-net.de eingereicht werden, außerdem per Post an lo-net GmbH, Sichwort: "Schulen surfen – aber sicher!", Neusser Straße 93, 50670 Köln. Ausführliche Informationen zu Wettbewerb und Teilnahmebedingungen finden sich unter www.lehrer-online.de/wettbewerb-schulen-surfen.php und auf der didacta in Hannover (10.-14.2.2009) auf dem Stand von Lehrer-Online (Halle 15, Stand E67).

eco ( www.eco.de ) ist seit über zehn Jahren der Verband der Internetwirtschaft in Deutschland. Die mehr als 400 Mitgliedsunternehmen beschäftigen über 300.000 Mitarbeiter und erwirtschaften einen Umsatz von ca. 75 Mrd. Euro jährlich. Im eco-Verband sind die rund 230 Backbones des deutschen Internet vertreten. eco versteht sich als Interessenvertretung der deutschen Internetwirtschaft gegenüber Politik und in internationalen Gremien. Als Expertennetzwerk befasst sich eco mit aktuellen Themen wie Internetrecht, Infrastruktur, Online Services und E-Business.

PM: eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V.

Kategorie: Bildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.