Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

90 Jahre AWO – AWO GeschichteN gesucht

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Persönliche Erinnerungen und Erlebnisse mit der Arbeiterwohlfahrt
Zum 90. AWO Jubiläum suchen wir Menschen, die uns IHRE AWO Geschichte erzählen wollen. Haben Sie, Ihre Familie, Freunde oder Angehörige einmal etwas Besonderes im Zusammenhang mit der AWO erlebt? Gibt es schöne, traurige, spannende Erinnerungen an ein Erlebnis früher oder heute?

Schreiben Sie ihre AWO GeschichteN auf. Wir freuen uns auf viele Begebenheiten, Persönlichkeiten und Erlebnisse, von der Kinderlandverschickung, der Jugendfreizeit, über den Seniorenausflug bis hin zu besonderen Begegnungen. Wir möchten die Geschichten sammeln und in geeigneter Form dokumentieren. Die Erzähler können auf Wunsch selbstverständlich anonym bleiben.

„Natürlich erwarten wir keine Augenzeugenberichte von der Gründung der AWO vor 90 Jahren“, schmunzelt Axel Plaue, Vorsitzender der AWO Bezirksverband Hannover e.V. „Aber viele Menschen haben irgendwann in Ihrem Leben einmal über die Arbeiterwohlfahrt eine interessante oder vielleicht sogar prägende Lebenserfahrung gemacht. Auf solche Geschichten sind wir sehr gespannt.“

Wir freuen uns sehr auf Ihre AWO GeschichteN. Bitte schreiben oder mailen Sie die Geschichten (evtl. mit Fotos) an: Kerstin Kromminga, AWO Bezirksverband Hannover e.V., Körtingsdorfer Weg 8, 30455 Hannover, Email: AWO Bezirksverband Hannover e.V.

www.awo-bv-hannover.de

PM: AWO Bezirksverband Hannover e.V.

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.