Sport
Schreibe einen Kommentar

Mike Hanke in der MHH Kids-Arena

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

hannover96Noch mehr Leben in der MHH-Kids-Arena, dem Stadion im Mini-Format in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH): Am Dienstag, 10. März 2009, kommt Hannover 96-Stürmer Mike Hanke zu einer Autogrammstunde in die Kinderklinik. Der 25-jährige ist seit der Saison 2007 in Hannover und der vierzehnte Profi, der den kranken Kindern in der MHH Rede und Antwort steht. Zusätzlich übergibt Mike Hanke ein von allen 96-Spielern signiertes Trikot und 100 Fankalender.

Die MHH-Kids-Arena ist ein Gemeinschaftsprojekt von MHH und Hannover 96 mit Unterstützung von Round Table Hannover. Die Präsidenten von Hannover 96 und der MHH, Martin Kind und Professor Dr. Dieter Bitter-Suermann, hatten die Arena im Frühjahr 2007 eröffnet. Aus dem Jugendraum in der MHH-Kinderklinik wurde eine Fußballarena im Zimmerformat – zur großen Freude der kranken Kinder. In der Mini-Arena schauen sie gemeinsam die Spiele von Hannover 96 auf einem großen Flachbildschirm an und können so für ein paar Momente ihre Krankheit vergessen.

Seit zwei Jahren ist die Kooperation zwischen Hannover 96 und der MHH eine dauerhafte Einrichtung zur Unterstützung der Hochschule. Bereits die erste Sammelaktion beim Bundesliga-Heimspiel im Februar 2007 brachte 40.000 Euro ein.

Medienvertreter sind zu dieser besonderen Autogrammstunde für die jungen Patienten der MHH am Dienstag, 10. März 2009, um 13 Uhr in der MHH-Kids-Arena, Kinderklinik, Carl-Neuberg-Straße 1, 30625 Hannover, herzlich eingeladen.

www.hannover96.de

PM: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA

 

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.