Politik
Schreibe einen Kommentar

Statement von Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann zum Amoklauf von Winnenden

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

"Die furchtbaren Ereignisse in Winnenden haben mich tief erschüttert. Mein Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen der Opfer, den Eltern, den Mitschülerinnen und -schülern sowie dem Lehrerkollegium der Albertville-Realschule.

Niemand kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt sagen, welche Ursachen es für diese grausame Tat gibt. Niemand kann Gewaltvorfälle in Schulen mit hundertprozentiger Sicherheit verhindern. Es ist aber von besonderer Bedeutung, die bestmöglichen Rahmenbedingungen für umfassende Prävention zu schaffen."

PM: Nds. Kultusministerium

 

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.