Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

So viele neue Bühnenprogramme wie noch nie beim Kleinen Fest

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Kleines Fest im Großen Garten

Kleines Fest im Großen Garten

Kartenvorverkauf startet

Zum 24. Mal heißt Hannovers Sommerhit:
"Kleines Fest im Großen Garten". So viele neue Bühnenprogramme wie noch nie warten auf die Besucher des diesjährigen Festivals, das längst als Deutschlands erfolgreichstes Festival seiner Art gilt. Das Festival ist weit über die Grenzen Hannovers hinaus bekannt und hat bei Publikum und Künstlern längst Kultstatus erreicht.Damit jeder eine Chance erhält, Karten für das regelmäßig weit überbuchte Fest zu erwerben, wird der Kartenvorverkauf seit Jahren schriftlich bzw. über das Internet abgewickelt. Der Vorverkauf startet am Freitag, den 20. März 2009 und endet am 9. April 2009.

"Das wohl schönste Kleinkunstfestival der Welt"

An fünfzehn Abenden wird der berühmte Barockgarten zwischen dem 8. und 26. Juli 2009 wieder zur grünen Bühne für Künstler aus aller Welt. Berühmt für sein einzigartiges Konzept und die Mischung aus stimmungsvollem Ambiente und exzellenter Kleinkunst bietet das Fest
seinen Gästen wieder einen ausgeklügelten Mix aus Comedy, Musik, Pantomime, Artistik, Tanz und Theater.

In diesem Sommer präsentiert das Kleine Fest zahlreiche neue Künstler und Ensembles. Damit werden mehr als 20 der 30 Bühnenprogramme erstmals in Hannover zu sehen sein und mehr als je zuvor werden die Besucher die Qual der Wahl haben, denn soviel Neues gab es bisher noch nie. Auf den kleinen Bühnen, den Wiesen und Wegen werden rund 110 Künstler aus circa 15 Nationen das Publikum in Heiterkeit, Staunen, Begeisterung, aber vor allem in gute Laune versetzen.

"Das wohl schönste Kleinkunstfestival der Welt", "Ein Riese unter den
Hannover-Festen" oder "Das Kleine Fest …. das ist die Top-Liga", wie es
Medien und Künstler nennen, erfreut sich beim Publikum nach wie vor größter Beliebtheit. Nach dem abschließenden Defilée der Künstler krönt ein eigens choreographiertes Feuerwerk das "Kleine Fest im Großen
Garten".

Ab dem 20. März 2009 können Liebhaber des Kleinen Festes unter www.Vvk-kuenstlerhaus.de/kleinesfest oder per Bestellformular bis zu 6 Karten bestellen. Die Bestellfrist endet am 09. April 2009 (Einsendeschluss).
Für jedes der fünfzehn Kleinen Feste gibt es 3 000 Karten, davon werden jeweils 200 Karten für die Abendkasse zurückgehalten.
Der Preis für die Eintrittskarte beträgt 26 Euro, ermäßigt 15 Euro. "Knirpse" bis 111 cm haben freien Eintritt.

Veranstalter des "Kleinen Festes im Großen Garten" ist die Landeshauptstadt Hannover – Sport und Eventmanagement. Kulturpartner ist erstmals NDR Kultur.

Schriftliches bzw. Online-Vorverkaufssystem erfolgreich

Das seit Jahren erfolgreiche System des schriftlichen Kartenvorverkaufs funktioniert folgendermaßen: Alle bis zum Einsendeschluss eingehenden Bestellformulare werden gleichrangig behandelt, also unabhängig vom genauen Eingangsdatum. Wenn – erwartungsgemäß nach den vorjährigen Erfahrungen – mehr Bestellungen vorliegen als Karten vorhanden sind, wird ausgelost.

Kartenbestellungen können ausschließlich über das Internet unter www.Vvk-kuenstlerhaus.de/kleinesfest. oder per Bestellformular erfolgen.
Das Bestellformular mit Einzelheiten des Verfahrens steht dort ab dem 20. März 2009 als Download zur Verfügung. Es ist auch in Hannover im Künstlerhaus, bei Hannover Tourist Information (im Rathaus und Ernst-August-Platz 8), in den Museen, den Bürgerämtern, den Stadtbibliotheken, der V HS sowie in den städtischen Freizeitheimen erhältlich.

Die Kartenbestellung ist verbindlich, d.h. bestellte Karten müssen abgenommen werden. Alle Kartenbesteller erhalten bis zum 31. Mai 2009 eine Nachricht. Die Karten liegen bis zum 20. Juni 2009 an der Vorverkaufskasse im Künstlerhaus, Sophienstraße 2, 30159 Hannover zur Abholung bereit. Gegen eine Gebühr von 4 Euro werden sie auch zugeschickt. Der Kartenvorverkauf für den Sommerhit Hannovers wird auf Grund der großen Nachfrage seit einigen Jahren schriftlich bereits im Frühjahr durchgeführt. Im letzten Jahr wurden rund 120 000 Karten bestellt; rund 47 000 Besucher waren schließlich zu Gast bei dieser einzigartigen Veranstaltung, die auch nach über 23 Jahren nichts von ihrer Faszination eingebüßt hat und in Deutschland ihresgleichen sucht.

8. Juli 2009 (Premiere – 226. Veranstaltung)
9., 10., 11., 12. Juli 2009, 15., 16., 17., 18., 19. Juli 2009, 22., 23., 24., 25., 26. Juli 2009, jeweils ab 19.00 Uhr, Einlass ab ca. 18.00 Uhr

Kartenvorverkauf 20. März bis 9. April 2009: www.Vvk-kuenstlerhaus.de/kleinesfest

Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.