Bildung
Schreibe einen Kommentar

STADT MACHT SCHULE: Planspiel „Pimp Your Town!“ startet

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

RatspolitikerInnen und Verwaltung haben gemeinsam mit PolitiklehrerInnen und SchülerInnen ein Konzept erarbeitet, das Lust auf Kommunalpolitik machen soll. Unter dem Titel "STADT MACHT SCHULE" (SMS) will es mit verschiedenen Angeboten vermitteln, wie Demokratie auf kommunaler Ebene funktioniert. Gestern (Donnerstag) wurden zum Auftakt des Projekts erstmals PolitiklehrerInnen auf Einladung von Oberbürgermeister Stephan Weil zu einem Erfahrungsaustausch im Rathaus empfangen.

Gleichzeitig war der Termin der Startschuss für das Angebot "Pimp Your Town!". In dem Planspiel schlüpfen SchülerInnen in die Rolle von Ratsmitgliedern. Sie beraten Anträge und treffen Entscheidungen, die dem Rat als Drucksache vorgelegt werden. "Pimp Your Town!" wird jährlich mit unterschiedlichen Alters- und Zielgruppen stattfinden. Diesmal können vier 9. und 10. Klassen aus Schulen in Hannover teilnehmen. Drei Klassen übernehmen die Rollen der Ratsmitglieder, die vierte Klasse begleitet das Planspiel und produziert als Politikredaktion Nachrichten für ein Internet-Radio, als Online-Video und für ein extra gedrucktes Magazin. Das Projekt beginnt am 11. Mai, am 4. Juni tagen im Rathaus von 9 bis 15 Uhr die SchülerInnen beim Planspieltag.

Schulklassen, die mitmachen wollen, können sich bis zum 30. April bewerben. Die Bewerbung sollte eine kurze Vorstellung der Klasse enthalten und die Motivation für die Teilnahme erläutern. Außerdem sollte die Klasse festlegen, ob sie als Politik- oder als Presseteam teilnehmen möchte. Bis zum 4. Mai werden die Schulklassen benachrichtig, ob sie zu den Teilnehmern gehören.

pdf Projektbeschreibung (pdf)

Die Bewerbungen gehen an:

Landeshauptstadt Hannover
Büro Oberbürgermeister
Grundsatzangelegenheiten
Integration und Politik
Rathaus
Trammplatz 2
30159 Hannover
E-Mail: Integration-und-Politik@Hannover-Stadt.de

Mehr Informationen gibt es unter Telefon 168-44319 oder -42836.

www.hannover.de

PM: Landeshauptstadt Hannover

 

Kategorie: Bildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.