Region
Schreibe einen Kommentar

Seelze – B 441

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

die-gruenenErst, wenn etwas passiert ist, wird das Geschrei gross!

Der Antrag der Fraktion der Grünen ist vom 02.Mai 2007.

Originaltext:

hiermit stellen wir folgenden Antrag:

Beratungsgegenstand Verkehrssituation B441/Seelze Süd – Ausfahrt Harenberg

Antrag:

Die Verkehrssituation für Seelze-Süd sollte so schnell wie möglich auch dadurch entschärft werden, dass die Zuständige Behörde veranlasst wird, dass Tempo im Bereich Seelze- Süd beginnend vor der Ein-/Ausfahrt Seelze-Harenberg auf Tempo 50 km/h gesenkt wird.

Begründung:

Die Unfallgefahr für Bürger aus Seelze-Süd im Anschluss an Seelze wird dadurch verringert, gerade hier sind viele Kinder unterwegs. Gleichzeitig ist es eine Sofortmaßnahme, nachdem festgestellt wurde, dass die Ein-/Ausfahrt Seelze-Harenberg ein Unfallschwerpunkt ist ( siehe Bericht Leinezeitung vor einigen Tagen ).

Nun hat die Kreuzung B 441 / Harenberg Menschenleben gekostet. Das Geschrei nach einer Änderung ist groß. Müssen wir im Bereich Seelze-Süd auch erst auf so eine tötliche Initialzündung warten…..?!

www.gruene-hannover.de

PM: BüNDNIS 90/DIE GRüNEN Regionsverband Hannover

 

Kategorie: Region

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.