Bildung
Schreibe einen Kommentar

Konjunkturprogramm hilft Wirtschaft und Bildungseinrichtungen

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Videobotschaft des Regionspräsidenten

In seiner neuen Videobotschaft auf www.hannover.de informiert Regionspräsident Hauke Jagau über die Verwendung der Mittel aus dem Konjunkturprogramm in der Region Hannover. 40 Millionen Euro hat die Region in diesem und dem kommenden Jahr zur Verfügung. „Von diesem Geld werden wir vor allem bessere Bedingungen an Berufsbildenden und Förderschulen schaffen“, verspricht der Regionspräsident.

Die Regionsverwaltung wisse seit Langem, dass einige Schulgebäude dringend saniert werden müssen, erläutert Jagau. „Bislang fehlte der Region dafür das Geld.“ Die Sanierung sei indes doppelt sinnvoll: „Nicht nur weil wir die Lernbedingungen verbessern und eine gute und anregende Lernatmosphäre schaffen. Sondern auch weil ein gut gedämmtes und saniertes Gebäude für die Zukunft Heizkosten spart und ein Beitrag zum Klimaschutz ist.“

Die Regionsversammlung hat die Maßnahmen des Konjunkturpakets in ihrer Sitzung am Dienstag, 24. März, beschlossen. Sie sind Teil des Haushalts 2009.

www.region-hannover.de

PM: Region Hannover

 

 

Kategorie: Bildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.