Allgemeine Nachrichten
Schreibe einen Kommentar

Hannover kocht: Wilhelm-Busch-Menü

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

provence_paradiesDie Veranstaltungsreihe HANNOVER KOCHT, initiiert vom hannoverschen Gstronomen Jürgen Piquardt, wird nun nach einigen Monaten Pause, auch durch den Tod von Alexander May bedingt, mit einem Wilhelm-Busch-Abend fortgesetzt.

Das Ehepaar Weißenborn hat sich bei HANNOVER KOCHT mit einem Wilhelm-Busch-Menü beworben: Leberwurst mit Majoran, russische Eier, gelbe Erbsensuppe, Hähnchen mit Sauerkraut und Wacholderäpfeln und als Dessert Zimtwaffeln mit Heidelbeeren. Dieses Menu wird in der Weißenbornschen Küche am 2. April gekocht und von geladenen Gästen verzehrt werden. Die Gäste: 6 mal Weißenborn (Freunde, die Busch-Kenner sind. Einer von ihnen ist gar entfernt verwandt mit WB!), das Ehepaar Dr. Neyer, der stattreisen “Busch” als Wilhelm Busch, vielleicht das Ehepaar von Dreising (Vorstand des Wilhelm-Busch-Förderverein), eine Köchin und Jürgen Piquardt vom La Provence.

www.provence-paradies.de

Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.