Herrenhausen - Stöcken
Schreibe einen Kommentar

Osterspaziergang in den Herrenhäuser Gärten

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Berggarten

Berggarten

Am Ostersonntag laden die Herrenhäuser Gärten mit einem bunten Programm für die ganze Familie zum Osterspaziergang ein.

Im Großen Garten sind Osterhasen mit Süßigkeiten unterwegs. Kostenlose Führungen geben Einblick in die Geschichte und Gestaltung des barocken Gartens, der von Niki de Saint Phalle gestalteten Grotte, des Gartentheaters mit den frisch restaurierten goldenen Figuren und des sonst nur bei Veranstaltungen zugänglichen Galeriegebäudes.

Am Infostand gibt es Ankündigungen zu den Veranstaltungen und Führungen in der Sommersaison. Gutes Wetter vorausgesetzt, können schwindelfreie Besucher ab 16 Jahren mit einem Steiger in luftige Höhen schweben und den Großen Garten von oben betrachten. Kinderspiele des Barock laden junge Gartenbesucher zum Mitmachen ein. Die Mövenpick Schlossküche Herrenhausen lockt mit kulinarischen Genüssen, bei gutem Wetter auch im Biergarten. Sprudelnde Brunnen, Fontänen und tausende bunter Frühjahrsblumen in den kunstvoll gestalteten Beeten des Parterres bilden die prächtige Kulisse für den Osterspaziergang. 

 

Auch ein Besuch im Infopavillon lohnt sich: Zur Saisoneröffnung sind noch bis 13. April zahlreiche "Schnäppchen" im Angebot.

Die Herrenhäuser Gärten sind am Ostersonntag von 9 bis 19 Uhr geöffnet; die Besucheraktionen finden von 10 bis 16 Uhr statt und sind im Garteneintritt enthalten: Großer Garten 3 Euro, Berggarten 2 Euro, beide Gärten 4 Euro, Kinder bis 14 haben freien Eintritt.

Die Aktionen im Überblick

 

Großer Garten

Großer Garten

Aktionen für Kinder:

Osterhasen verteilen süße Kleinigkeiten an alle Kinder

Kinderspiele des Barock mit Lili und Claudius (Büro für Naturetainment)

Steigerauffahrt in luftige Höhen: Der Große Garten von oben ab 16 Jahren, begrenzte Teilnehmerzahl, 2 Euro/Person

Kostenlose Führungen:

Zwischen glitzernder Grotte und Großem Parterre – Führung im Großen Garten, 11 Uhr, Treffpunkt Sonnenuhr Großer Garten, Dauer ca. 90 Minuten (Stattreisen Hannover e.V.)

Führung im historischen Galeriegebäude mit seinem reich verzierten Festsaal – 12, 13, 14 und 15 Uhr, Treffpunkt Orangenparterre (Hannover Marketing & Tourismus GmbH)

GartenPracht & BlütenReich – Rundgang im Großen Garten, 15 Uhr, Treffpunkt Sonnenuhr Großer Garten, Dauer ca. 90 Minuten (Hannover Marketing & Tourismus GmbH)

Die Originale sind zurückgekehrt: goldene Figuren im Gartentheater – Ronald Clark erläutert die kulturhistorischen Schätze im Gartentheater, 12 Uhr und 14 Uhr, Treffpunkt Sonnenuhr Großer Garten, Dauer ca. 45 Minuten (Herrenhäuser Gärten)

Infos zu Gärten, Führungen und Veranstaltungen 2009: Ehrenhof

www.hannover.de

PM: Landeshauptstadt Hannover

 

Kategorie: Herrenhausen - Stöcken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.