Linden-Limmer
Schreibe einen Kommentar

Mississippi liegt mitten in Linden

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Freitag, den 17. April 09, 20 – 24 Uhr 

Live mit Christian Rannenberg (piano & vocals), Berlin

Die zweite Veranstaltung im Rahmen unserer nun ständigen Bluesreihe im Medienhaus Hannover hat der namhafte Blues-Experte "Lonesome Nighthawk" unter den Titel "The Blues-Revival or Graveyard" gestellt. Es wird eine aktuelle Betrachtung über die Bedeutung der Kulturform "Blues" für die "Black Community" in den USA und für den "weißen" Markt, sowie eine kritische Analyse der Bluesszene in Deutschland thematisiert. Selbstverständlich öffnet "Hawk" natürlich auch wieder seine Schatzkiste mit unglaublichen raren Hörbeispielen. Der Live-Act wird dieses mal von Christian Rannenberg bestritten. Rannenberg ist der mit Sicherheit bekannteste und versierteste deutsche Bluespianist, der sicherlich vielen durch seine Zusammenarbeit mit dem "Dritten Ohr", sein herausragendes Werk mit Gary Wiggins als "International Blues Duo", seine Aufnahmen und Auftritte mit unzähligen US-Künstlern und last but not least als hervorragender Solo-Künstler bekannt sein dürfte.

Eintritt: 8,- € 

Medienhaus Hannover e.V.
Telefon: 0511-441 440 
Schwarzer Bär 6
30449 Hannover

www.medienhaus-hannover.de

 

Kategorie: Linden-Limmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.