Familien
Schreibe einen Kommentar

Training für sozial unsichere Kinder

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Familien- und Erziehungsberatungsstelle Barsinghausen

Toben, lachen, Quatsch machen – nicht jedes Kind ist unbeschwert und ausgelassen. Manche ziehen sich zurück, sind scheu, introvertiert. Für Kinder, die Kontakte zu anderen meiden oder denen es schwer fällt, Freundschaften zu schließen, bietet die Familien- und Erziehungsberatungsstelle Barsinghausen ab Mai 2009 ein besonderes Training an: In einer festen Gruppe lernen Schülerinnen und Schüler, ihre Ängste abzubauen und ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Auch Mädchen und Jungen, denen es schwer fällt, ihre Interessen zu vertreten oder „Nein“ zu sagen, sind in der Gruppe willkommen.

Das kostenfreie Training richtet sich an Schülerinnen und Schüler im Alter von sechs bis zehn Jahren. Die Gruppe trifft sich jeweils montags von 14.30 Uhr bis 16.15 Uhr in der Familien- und Erziehungsberatungsstelle Barsinghausen, Am Waldhof 1. Vorgesehen sind zehn Termine.

Weitere Informationen und Anmeldungen bis Freitag, 24. April 2009, bei der Familien- und Erziehungsberatungsstelle Barsinghausen unter Telefon 05105/52 54 63.

www.region-hannover.de

PM: Region Hannover

 

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.