Politik
Schreibe einen Kommentar

Lesungen gegen Dumpfheit und Rechts

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Für die Bildung – LESUNGEN  – Kampf gegen die Dumpfheit  – GEGEN RECHTS

Profis und Amateure lesen und singen eigene und fremde Texte am Donnerstag, 23. April 2009 um 19.00 Uhr im Ferrys im Freizeitheim Linden Fred-Grube-Platz.  

Am 23. April möchte Harald Meyer, Fraktionsvorsitzender "DieLinke" im Bezirksrat Linden-Limmer, Lesungen gegen Rechts, Dummheit etc. durchführen.

Hierfür sucht er noch Menschen – Amateure oder Profis / Jung oder Alt -, die eigene oder fremde Texte lesen, lesen lassen oder etwas singen wollen. Allein, als Gruppe, etc….

"Ich stelle mir vor, daß es kurze Geschichten, Gedichte, Lieder sind, die sich mit Allem beschäftigen können – Liebe, Krieg, die Sonne, Fremdheit, Blumen, Gegen Faschisten, verrückte Ideen, oder, oder, oder………" so Harry Hamburg.

Anmeldungen bitte unter eMail-Adresse HarryHamburg@web.de oder Tel.: 0177 521 17

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.