Verkehrsinformationen
Schreibe einen Kommentar

Sallstraße wird saniert

die-gruenenBezirksrat konkretisiert Haushaltsbeschluss des Rates

GRÜNE erwarten Wohnumfeldverbesserung

Der Bezirksrat Südstadt-Bult hat in seiner Sitzung am 18.03.2009 auf Initiative von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gemeinsam mit der SPD einen Antrag eingebracht, der einstimmig verabschiedet wurde. Darin ist vorgesehen, dass in der Sallstraße im Abschnitt zwischen Kleine Düwelstraße und Schüttlerstraße acht Bäume im Rahmen der vorgesehenen Straßensanierung gepflanzt werden.

Damit haben BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und SPD einen Teilabschnitt planerisch konkretisiert. Vorangegangen war auf Ratsebene ein von rot-grün initiierter Haushaltsbeschluss, die für 2010 geplante Baustrecke zwischen Marienstraße und Kleine Düwelstraße (520 m ) für 2,0 Millionen € sowohl in der sanierungsbedürftigen Fahrbahn als auch in den Nebenbereichen zu sanieren.

Mit dem beschlossenen Bezirksrats-Antrag sollen endlich auch die Ergebnisse der BürgerInnenbeteiligung des Verkehrsforum Südstadt umgesetzt werden, so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bezirksrat Südstadt-Bult, Ekkehard Meese. Die Verwaltung hatte dazu im Jahr 2002 eine Drucksache vorgelegt, die bisher nicht umgesetzt wurde. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sehen hier eine gute Möglichkeit, eine Wohnumfeldverbesserung in diesem baumlosen und somit trostlos wirkenden Abschnitt der Sallstraße zu erreichen, so Ekkehard Meese.

www.gruene-hannover.de

PM: BüNDNIS 90/DIE GRüNEN Regionsverband Hannover

 

Kategorie: Verkehrsinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.