Politik
Schreibe einen Kommentar

Mit Grünen Ideen aus der Krise: Der Green New Deal

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

die-gruenenFreitag, 24.04.2009, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr Vortrag und Diskussion zur Grünen Wirtschaftspolitik mit Sven Giegold. In der Mensa des Schulzentrums Langenhagen, Konrad-Adenauer-Str. 21, 30853 Langenhagen

Die Europawahl findet in der schwersten Finanz- und Wirtschaftskrise seit Ende des Zweiten Weltkriegs statt. Wir brauchen einen Neuanfang in der Wirtschafts- und Finanzpolitik, um die immer wiederkehrenden Krisen eines falschen Wirtschaftsmodells zu beenden. Als Teil einer weltweiten Bewegung setzen wir deshalb auf eine neue Art des Wirtschaftens, einen Green New Deal: Mit Investitionen in Klimaschutz, Bildung und Soziales. Mit einer neuen Form des sozialen Ausgleichs bei uns sowie zwischen Nord und Süd. Mit einer stärkeren Regulierung der Finanzmärkte und einer Steuer, die dazu beiträgt, rein spekulative Geldbewegungen einzuschränken. Mit einer europäischen Finanzmarktaufsicht und klaren Haftungsregeln für Manager. Sven Giegold, Mitbegründer des globalisierungskritischen Netzwerkes Attac, ist einer der Köpfe hinter dem Konzept des Green New Deal und kandidiert für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für das Europäische Parlament. Er stellt das Konzept des Green New Deal vor und steht anschließend für eine Diskussion zur Verfügung.

www.gruene-hannover.de

PM: BüNDNIS 90/DIE GRüNEN Regionsverband Hannover

 

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.