Bio & Fair
Schreibe einen Kommentar

Profis mit dem „grünen Daumen“ – Die Liebe Zur Natur ist die Hauptsache

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Es grünt so grün…
…nicht nur in Spanien, sondern auch im „Narzissenweg“ des Historischen Museums Hannover.

Lassen Sie sich Tipps und Tricks für die Gartengestaltung geben im Rahmen unserer Reihe „Meisterleistungen“. Die „Profis mit dem grünen Daumen“ aus dem Fachbereich Umwelt und Stadtgrün zeigen im Historischen Museum Hannover alles rund um ihren Beruf des Garten- und Landschaftsbauers.

Vogeltränken aus Naturstein und japanische Trittsteine, mit den Zeichen der fünf Elemente oder der vier Jahreszeiten, können erworben werden. Die Anfertigung dieser Produkte wird u.a. von Auszubildenden vorgeführt.

Wenn Blumen sprechen sollen – dann sind die Floristen gefragt!

Dem Anlass entsprechend binden sie Sträuße und Kränze, verzaubern Tische, Räume – ja ganze Säle mit ihren floralen Kunstwerken.

Großes handwerkliches Können, Kreativität, Farb-und Stilempfinden und auch Beratung, bestimmen die Arbeit der Floristen.

Die Fa. Klatschmohn – Blumendesign, A. Holtmann und M. Fiedler, zeigt an diesem Wochenende im Museum Schwerpunkte ihrer Arbeit.

Binden Sie sich Ihren persönlichen Blumenstrauß unter fachkundiger Anleitung (Materialkosten) oder erwerben Sie die schönen Werkstücke der Fa. Klatschmohn.

Der Fachbereich Recht und Ordnung versteigert am 25. April um 10.30 Uhr Fahrräder.

Die Polizeidirektion Hannover Mitte kodiert bis 13 Uhr kostenlos Ihre Fahrräder.

200 preisgünstige Regenschirme warten auf diejenigen, die auch im Regen ins Grüne gehen oder dann gehen werden.

Kinder können am Sonntag Kräutermännchen herstellen.

Handwerker im Historischen Museum Hannover

  • 25. April 2009, 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr
  • 26. April 2009, 11.30 Uhr bis 16.00 Uhr

An diesem Wochenende kostet der Museumseintritt nur 1 € oder 1 DM (nur passend). Sie können außer den Floristen und Gärtnern auch unsere neuen Sonderausstellungen „Gut Grün Von Lust und Nutzen der Kleingärten in Hannover“ und „Vom anderen Ufer. Hannovers verschwiegene Geschichten“ sehen.

PM: Historisches Museum am Hohen Ufer

Kategorie: Bio & Fair

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.