Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Hannover City 2020: Innenstadtforum am 27. April im Sprengel Museum Hannover

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Der öffentliche Dialog "Hannover City 2020" geht am Montag (27. April) in eine neue Runde: Unter dem Motto "Die lebendige Stadt" lädt die Landeshauptstadt um 19 Uhr im Auditorium des Sprengel Museums Hannover, Kurt-Schwitters-Platz 1, zum ersten Innenstadtforum dieses Jahres ein. Der Eintritt zu der öffentlichen Veranstaltung ist kostenlos. Am Montag (27. April) startet unter www.hannovercity-2020.de auch das Online-Forum, das allen Interessierten die Möglichkeit gibt, sich konstruktiv in die Diskussion über die Innenstadtentwicklung einzubringen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung am Montag stehen Darstellung und Erörterung des Profils der hannoverschen Innenstadt.  Jürgen Eppinger als einer der drei Mentoren dieses Prozesses präsentiert die Ergebnisse der Stadtrundgänge und Vorgespräche. Juliane Schonauer vom Planungsbüro Machleidt + Partner stellt funktionale Überlegungen für ein künftiges Innenstadtprofil unter dem Leitthema "lebendige Stadt" dar. Im Anschluss daran haben die ZuhörerInnen Gelegenheit, über die Innenstadtentwicklung mitzudiskutieren. Moderiert wird die Veranstaltung von Brigitte Holz vom Planungsbüro Freischlad + Holz.

Zwei weitere öffentliche Innenstadtforen finden am 22. Juni und am 9. September im Sprengel Museum Hannover statt. Im kommenden Jahr wird ein internationaler Planungswettbewerb durchgeführt, dessen Ergebnisse bis 2020 schrittweise umgesetzt werden sollen. Weitere aktuelle Informationen zu "Hannover City 2020" hält das Internet unter www.hannovercity-2020.de bereit.

www.hannover.de

PM: Landeshauptstadt Hannover

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.