Politik
Schreibe einen Kommentar

Gemeinsam im Kampf gegen Rechts

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Die Jüdischen Gemeinden in Hannover, die Palästinensische Gemeinde in Hannover, die Deutsch-Israelische Gesellschaft Hannover sowie die Deutsch-Palästinensische Gesellschaft Hannover gemeinsam im Kampf gegen Rechts!

Wahrscheinlich erstmalig in Deutschland haben sich diese unterschiedlichen Gruppierungen über alle inhaltlichen Differenzen hinweg entschlossen, den Kampf gegen Rechts nicht nur anderen zu überlassen, sondern gemeinsam am 1. Mai 2009 Flagge zu zeigen und ein deutliches Zeichen gegen Rechtsradikalismus, Faschismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit zu setzen.

Hannover ist eine weltoffene und pluralistische Stadt, in der auch Israelis und Palästinenser, Juden und Moslems, zu Hause sind.

Uns eint das Eintreten für eine demokratische Gesellschaft und wir treten gemeinsam auf gegen die aus dem Neonazismus wachsenden Gefahren.

Daher:

Israelis und Juden, Palästinenser und Moslems und die Freunde dieser hannoverschen Bürger, rufen alle Demokraten in Hannover auf, gemeinsam mit uns aktiv zu werden und sich an der Veranstaltung „Bunt statt Braun“ am 1. Mai 2009 am Klagesmarkt um 10.30 Uhr zu beteiligen.

Jüdische Gemeinde Hannover
Liberale Jüdische Gemeinde Etz Chaim Hannover
Palästinensische Gemeinde Deutschland-Hannover
Deutsch-Israelische Gesellschaft Hannover

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.