Sport
Schreibe einen Kommentar

Sportforum Wunstorf erhält EFRE-Mittel

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Bis zu 180.000 Euro für das Sportforum

Die Stadt Wunstorf erhält bis zu 180.000 Euro von der EU für das geplante Sportforum – ein Zentrum für gesundheitliche Bildung und Bewegung. Das hat Regionspräsident Hauke Jagau mitgeteilt. Das Geld stammt aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE). Wunstorf profitiert damit als erste Kommune in der Region Hannover von dem sogenannten Regionalisierten Teilbudget, das in Höhe von insgesamt 2 Millionen Euro für Erneuerung und Entwicklung städtischer Gebiete in der Region Hannover zur Verfügung steht.

Die Stadt Wunstorf plant, eine neue Sporthalle zu errichten. Sie soll nicht nur für den Schulsport genutzt werden, sondern sich dank spezieller baulicher Gestaltung und eines differenzierten außerschulischen Angebots zum Knotenpunkt für Gesundheit und Bildung in der Wunstorfer Innenstadt entwickeln. Neben klassischen Sportvereinen möchte die Stadt Wunstorf auch soziale Verbände wie AWO und DRK, die städtische Jugendpflege, die Volkshochschule Hannover Land und das Klinikum Region Hannover einbinden.

„Ich hoffe, dass die neue Sporthalle mit ihrer zentralen Lage und ihrem besonderen Nutzungskonzept zur Stärkung der sozialen Kompetenz im Dialog der Kulturen beiträgt“, sagte Regionspräsident Hauke Jagau. Die endgültige Höhe des Zuschusses ist abhängig von den zuwendungsfähigen Ausgaben der Stadt Wunstorf.

www.region-hannover.de

PM: Region Hannover

 

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.