Politik
Schreibe einen Kommentar

Die DLRG Hannover hat am 01. Mai den DGB Hannover bei seinen Demonstrationszügen unterstützt.

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.
Insgesamt 18 ehrenamtliche DLRG – Rettungsschwimmer aus Döhren, Anderten, Badenstedt hatten den Sanitätsdienst für den Demonstrationszug vom Freizeit Linden zum Klagesmarkt übernommen.
Seitens des DGB Hannover wurde die DLRG Hannover im Vorfeld schriftlich um Unterstützung gebeten.
Bei diesem friedlichen Demonstrationszug wurden die DLRG Helfer nur in wenigen Fällen gebraucht.
Für die ausgebildeteten Fachkräfte (Rettungsschwimmer, Rettungssanitäter und Ärzte) war dieser Einsatz auch eine einmalige Besonderheit und ein außergewöhnlicher Erfahrungswert.

l1340114.jpgl1340152l1340169

Kategorie: Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.