Sport
Schreibe einen Kommentar

Hannover 96 bleibt bei Preissteigerung der Tickets – Proteste von Fans gehen weiter

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Trotz massiver Proteste der Fans bleibt Hannover 96 bei der Preissteigerung von Dauerkarten und Einzeltickets. Lediglich die Karten in der Nordkurve und die so genannten Vater-Kind Karten werden nicht so stark verteuert wie geplant. Joseph Martin, Sprecher der Brigade Nord 99, dazu: „Es geht bei den Protesten nicht darum, dass einzelnen Gruppen geholfen wird, sondern allen Fans im ganzen Stadion. So war es durchaus zu erwarten, dass der Verein nach Protesten ein wenig zurückweicht um trotz allem eine Preissteigerung durchsetzen zu wollen.“"Es ist weiterhin nicht hinnehmbar, dass Preise erhöht werden und gleichzeitig  mit  verschiedenen kleinen Rabatten versucht werden die realen Preiserhöhung aus dem Fokus der Kritik zu nehmen." so Joseph Martin weiter. Die Proteste werden trotz allem am kommenden Samstag beim Heimspiel von Hannover 96 gegen VfL Wolfsburg weiter gehen. Mit verschiedenen Aktionen werden wir weiterhin auf die Inakzeptable Preispolitik der Vereinsführung hinweisen. "Wir machen weiter, so wie ein großer Teil der Fanszene!", so Joseph Martin.

Die Brigade Nord 99
ist eine Ultra-Gruppe die sich seit Jahren mit den Themenkomplexen Rassismus, politische Ökonomie und Repression im Fußball auseinandersetzt.

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.