Familien
Schreibe einen Kommentar

Basar für Kinderartikel ein voller Erfolg

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

090425_b_web_basar_fr_kinderartikel_mks_-karsten-_112Na, das war ja ein bunter Basar!

Samstagmittag den 25.04.2009, Nackenbergerstrasse 4, gegen 13.00:

zaghaft kommen die ersten Kleefelder, die sich beim BÜRGERVEREIN KLEEFELD angemeldet hatten, zur Teilnahme am Basar für Kinderartikel und fragten ob sie denn schon ihren Stand in der Maximilian Kolbe-Schule aufbauen können.

Das warme Wetter durch die kräftige Sonne, trotz des Windes, brachte die Organisatoren spontan auf die Idee, im Schulhof alle Stände aufzubauen.

Gesagt – getan!

Ergebnis: ein kleines Abbild eines südlich wirkenden Marktplatzes.

Viele Leute tummelten sich um Stände die anboten, was unter „Kinderklamotten“ so läuft;

  • Leute die ihre gebrauchten Sachen anboten
  • Leute die sich kritisch dem Angebotenen gegenüber verhielten und wenn sie konnten, Preisverhandlungen führten
  • Leute, die ruckzuck „ihre“ (neue) Ware hatten
  • Leute, die sich schwertaten mit „Spontankäufen“;
  • mittendrin natürlich Kinder unterschiedlichen Alters;

090425_b_web_basar_fr_kinderartikel_mks_-karsten-_130Natürlich gab es auch wieder einen Kuchenstand mit fast 40 selbstgebacken Kuchen zu unschlagbaren kleinen Preisen und draussen einen Stand mit Bock- und Bratwurst; eher still war es um den im Schulgebäude präsentierten Info-Stand der ausgestellten Objekte von der Schülergruppe der Maximilian-Kolbe-Schule, die ein Modul einer Modelleisenbahnanlage erarbeiten, sprich bauen/gestalten wollen; still war es, weil die Schüler nicht darüber reden, sondern lieber bauen / gestalten / planen wollen und das ist gut so, denn am Mittwoch wird wieder gewerkelt an der Anlage, natürlich unter fachmännischer Anleitung von Bürgerverein Projektleiter für den Modellbahnbau H.Weichert.

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.