Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

GEGENSÄTZE IM DIALOG – Ausstellung des Schülerkunstwettbewerbs

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Zum dritten Mal in Folge veranstaltete der Kunstverein Hannover einen Kunstwettbewerb für Schüler. Die Ausstellung zum diesjährigen Wettbewerb wird am  21. Mai um 19 Uhr eröffnet. Der diesjährige Wettbewerb „Gegensätze im Dialog“ startete im September 2008.

Jugendliche der Klassen 7–9 und 11–13 konnten Bilder, Plastiken und Filme zum Thema, „Gegensätze im Dialog“ einreichen. Es beteiligten sich diesmal knapp hundert Leute mehr als in den beiden Jahren zuvor. Die vorherigen Themen waren „Zeitschleife“ (2007) und „Arbeitsplätze“ (2008).

Erstmalig wurde das Projekt auch für Oberstufenschüler ausgeschrieben. Deren Arbeiten wurden von Verantwortlichen aus dem Kulturbereich ausgewählt. In diesem Jahr werden die Werken der Schüler nicht mehr im Bibliotheksraum des Kunstvereins sondern in zwei Ausstellungsräumen des Kunstvereins präsentiert.

 

Das besondere an dem Wettbewerb ist die „Schülerjury“, die die Preisträger der Siebt- bis Neuntklässler auswählt. Die Schülerjury setzt sich in diesem Jahr aus sieben ZehntklässlerInnen unterschiedlicher Schulen der Stadt und Region Hannover zusammen, die von professionellen Beratern in ihren Aufgaben unterstützt wurden. Zur Aufgabe der Jury gehörte nicht nur das Bewerten und Auswählen der Werke für die Ausstellung und für die Preisvergabe, sondern auch die Entwicklung der Wettbewerbsausstellung. Hierfür standen der Jury Berater zur Seite.

Im Rahmen der Eröffnungsfeier werden die Preisträger bekannt gegeben. Als Preise sind folgende Dinge vorgesehen: Preisgelder, Malmaterialien und Überraschungspreise im Wert von 25–100 Euro!, Der Sonderpreis des BDK Fachverbandes für Kunstpädagogik umfasst die Teilnahme an einem Förderseminar an der Kunstschule Artrium in Berlin inklusiv Reisekosten und Verpflegung.

Im Rahmen der Eröffnungsfeier werden die Preisträger bekannt gegeben. Als Preise sind folgende Dinge vorgesehen: Preisgelder, Malmaterialien und Überraschungspreise im Wert von 25–100 Euro!, Der Sonderpreis des BDK Fachverbandes für Kunstpädagogik umfasst die Teilnahme an einem Förderseminar an der Kunstschule Artrium in Berlin inklusiv Reisekosten und Verpflegung.

Dauer: 22.05. – 24.05.2009;  Eröffnung am 21.5.2009 ab 19 Uhr
Ausstellungsort: Kunstverein Hannover: Sophienstraße 2, 30159 Hannover
Öffnungszeiten: Fr, Sa 12–19 Uhr, So 11–19 Uhr; Eintritt: frei 

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.