Familien
Schreibe einen Kommentar

Restplätze bei städtischen Ferienangeboten

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Freizeiten in den städtischen Feriencamps Ottendorf an der Nordsee und Wennigsen am Deister, im Feriendorf Günter Richta in Eisenberg /Kirchheim oder im Rahmen europäischer Begegnungen sind beliebte Klassiker der Feriengestaltung in Hannover. Altergerechte Programme für Kinder und Jugendliche versprechen alles außer Langeweile. Erlebnisreiche, aber kostengünstige Ferien sind garantiert.

Für die Sommerferien 2009 gibt es noch freie Restplätze für Acht- bis Elfjährige im Feriendorf Eisenberg vom 25. Juni bis 8. Juli und im Sommercamp Otterndorf vom 9. bis 23. Juli. Sechs- bis Zehnjährige finden noch in Wennigsen einige Angebote. Und 12- bis 15-jährige können an der Freizeit Hannover – Poznan/Polen teilnehmen, die vom 21. Juli bis 4. August unter dem Motto "Seit 30 Jahren Freunde" stattfindet.

Das vollständige Programm mit Anmeldehinweisen steht im Internet unter www.jugendferienservice-hannover.de.

Kategorie: Familien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.