Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Fotoausstellung: „Region Hannover – Kennen wir uns schon?“

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Überraschend, ungewöhnlich, anders: Seit Montag, 18. Mai, zieren 40 großformatige Ansichten des hannoverschen Fotografen Karl Johaentges die Galerie im Haus der Region in der Hildesheimer Straße 18. „Die Fotoausstellung zeigt ganz eigene Blicke auf unsere Region und vermittelt viele unterschiedliche Eindrücke. Ich freue mich, die Vielfalt der Region bei uns im Regionshaus darstellen zu können“, sagte Regionspräsident Hauke Jagau während der Eröffnungsveranstaltung am Montagabend.

Von Neustadt a. Rbge. bis Uetze, von der Wedemark bis Springe – mehrere Monate reiste Karl Johaentges durch die Region Hannover, immer auf der Suche nach frischen Motiven, nach dem besonderen Moment. Ob ein Blick ins Besucherbergwerk in Barsinghausen oder in die 800 Meter tiefen Kalistollen von Bokeloh, in die gewaltigen Zwiebellager von Uetze, in Museen, Klöster und Dorfkirchen – Johaentges’ Bilder lassen Kultur und Alltag der mitunter unterschätzten Region lebendig werden. Wer die Region Hannover einmal von einer ganz speziellen Perspektive erleben möchte, hat noch bis zum 29. Mai Zeit dazu. Bis dahin hat die Fotoausstellung in der Galerie des Regionshauses von montags bis freitags, von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Der Bildband zur Ausstellung „Region Hannover – Kennen wir uns schon“ kostet 36 Euro und ist im Buchhandel sowie im Bürgerbüro der Region Hannover erhältlich.

www.region-hannover.de

PM: Region Hannover

 

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.