Kunst & Kultur
Schreibe einen Kommentar

Ausstellung „Erdenkinder“ im Neuen Rathaus lädt ein zur Finissage

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Termin: 1. April, 12.30 Uhr

Noch bis zum 3. April ist im Bürgersaal des Rathauses die Benefiz-Ausstellung "Erdenkinder" zu sehen. Rund 40 namhafte bildende KünstlerInnen, die sich zugunsten von Don Bosco Jugend Dritte Welt e.V. engagieren, zeigen dort seit dem 8. März ihre Arbeiten. Bei der Kunstaktion sind unter anderem Werke von Tony Cragg, Rebecca Horn, Mischa Kuball, Heinz Mack und Günther Uecker vertreten.

Unter dem Motto "Gebt den Kindern ein Zuhause" erleben die BesucherInnen die Kunstwerke auf überdimensionalen Stellwänden in Türform. "Erdenkinder" steht unter der Schirmherrschaft von Heidemarie Wieczorek-Zeul, Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Das Kuratorium bilden Gérard A. Goodrow, ehemaliger Direktor der Art Cologne, und Dr. Evelyn Weiss (im November 2007 verstorben), stellvertretende Direktorin Museum Ludwig Köln a.D.. Für das Rahmenprogramm stellte der im Dezember 2007 verstorbene Karlheinz Stockhausen eine Komposition zur Verfügung. Die Benefizausstellung tourt nach erfolgreichem Start auf der Art Cologne 2007 noch durch vier weitere Städte in Deutschland, die sich aktiv engagieren. Oberbürgermeister Stephan Weil unterstützt die Tournee durch seine regionale Schirmherrschaft in Hannover.

Am
Dienstag, 1. April, 12.30 Uhr,
Bürgersaal des Rathauses, Trammplatz 2,

feiert die Ausstellung ihre Finissage. Nach der Begrüßung von Bürgermeisterin Dr. Hilde Moennig sprechen Hans-Jürgen Dörrich, Geschäftsführer Don Bosco Jugend Dritte Welt und Dirk Monreal von KUNST RAUM KONZEPTE. SchülerInnen der Wilhem-Raabe-Schule werden drei Lieder singen. Ab zirka 13.15 kann die Ausstellung besichtigt werden. Wir würden uns freuen, wenn Sie die Finissage und die Öffnungszeiten der Ausstellung, noch bis zum 3. April täglich von 10 bis 17 Uhr, ankündigten und laden Sie herzlich ein, dabei zu sein.

Nach Ablauf der Tournee am 27. Mai 2008 werden die Werke, die von allen KünstlerInnen für die gute Sache gestiftet wurden, vom Auktionshaus Christie’s versteigert. Der Reinerlös fließt in Projekte von Don Bosco Jugend Dritte Welt.
Das von der Bonner Agentur Kunst Raum Konzepte – Dirk Monreal geplante und organisierte Ausstellungsprojekt soll die Arbeit von Don Bosco Jugend Dritte Welt in Deutschland bekannter machen. Der Verein fördert Projekte der internationalen Jugendhilfe und Entwicklungsarbeit. Dabei kümmert er sich insbesondere um junge Menschen in Notsituationen, wie zum Beispiel Straßenkinder, zur Prostitution gezwungene Jugendliche oder als Soldaten missbrauchte Kinder. Der Verein ist in mehr als 100 Ländern Afrikas, Asiens, Lateinamerikas, Ozeaniens und Osteuropas tätig.

PM: Presseserver Hannover

Kategorie: Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.