Sport
Schreibe einen Kommentar

Grizzlies machen zu viele Fehler und verlieren

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

grizzlies_3_wAuch in ihrem zweiten Spiel der 1. Jugendliga Niedersachsen/Bremen mussten sich die Hanno­ver Grizzlies (1897 Linden) geschlagen geben. Am Sams­tag, den 23. Mai verlo­ren sie auswärts gegen die Spielgemeinschaft der Bremen Firebirds/Bremerhaven Seahawks mit 26:6. Durch indivi­duelle Fehler und Unkonzentriertheit fanden die Grizzlies nicht zu ihrem Spiel und blieben weit unter ihrem Potenzial.

Gleich mit ihrem ersten Spielzug konnten die Firebirds einen Touchdown erzielen. Kein guter Auftakt für die Grizzlies, deren Offense im Spielverlauf immer wieder den Ballbesitz verlor und nur in der zweiten Halbzeit einmal in die gegnerische Endzone kam. Zu halbherzig agierten die Grizzlies im An­griff, um den nötigen Raumgewinn zu erzielen. Auf der anderen Seite war die hannoversche Defense trotz mehrerer Quarterback Sacks und Interceptions nicht immer Herr der Lage, sodass die Bremer immer wieder mit dem selben Spiel­zug punkten konnten.

Nach dem Spiel waren die Spieler entsprechend enttäuscht, weil sie die Möglichkeiten, die ihnen der Gegner bot, nicht genutzt hatten. Das Team hat nun bis zum nächsten Spiel knapp einen Monat Zeit, um seine Fehler zu analysieren und abzustellen. Noch wichtiger wird es jedoch sein, dass sich jeder Spieler mehr auf seine Auf­gaben konzentriert und alle Grizzlies wieder zu 100 Prozent ihr Bestes geben. Nach wie vor glauben die Coaches der Jugend-Footballer daran, dass die teilweise neue Mannschaft die Kurve kriegen wird und auch in der 1. Jugendliga als Sieger vom Platz gehen kann.

Tabelle 1. Jugendliga Niedersachsen/Bremen

Platz

Team

Touchdown

Punkte

Spiele

1

Bremen Firebirds Jugend

51:26

4:0

2

2

Braunschweig Junior Lions

50:0

2:0

1

3

Hildesheim Youth Invaders

20:25

0:2

1

4

Hannover Grizzlies

6:76

0:4

2

Die nächsten Spiele der Hannover Grizzlies:

20. Juni, 12 Uhr, Hildesheim Youth Invaders – Hannover Grizzlies

9. August, 15 Uhr, Hannover Grizzlies – Braunschweig Junior Lions

22. August, 12 Uhr, Hannover Grizzlies – Bremen Firebirds

18. September, 15 Uhr, Hannover Grizzlies – Hildesheim Youth Invaders

Die Heimspiele finden auf dem Sportplatz des FV 1897 Linden in der Stamme­straße 106 statt. Der Eintritt ist frei.

Sportplatzanlage:
Stammestraße 106
30459 Hannover

PM: 1897 Linden e.V. – Hannover Grizzlies
Fotonachweis: Stefan Heine/Hannover Grizzlies

 

Kategorie: Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.