Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Der Türkische Tag in Hannover am 30. Mai 2009

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Am 30. Mai 2009 von 13.00Uhr an feiern die Türken in Hannover und Umgebung gemeinsam mit ihren deutschen Mitbürgerinnen und Mitbürger den Türkischen Tag auf dem Klagesmarkt in Hannover. Zu dem Fest werden 10.000 Menschen aus ganz Niedersachsen erwartet. Das Fest steht dieses Jahr unter dem Motto „20.000 Hände für Deutschland“. Wir wollen zeigen, dass sich die Türken heimisch fühlen und hier längst angekommen sind. Mit diesem Ereignis wollen wir ein klares Bekenntnis zu Deutschland abgeben. Im Rahmen des Festes sollen Menschen verschiedener Kulturen und Herkunft die Möglichkeit bekommen einander besser kennenzulernen, ihre Türen und ihre Herzen zu öffnen und somit in der Gesellschaft bestehende, gegenseitige Vorurteile abzubauen. Der Türkische Tag ist ein entscheidender Beitrag zur Integration. Mit dem Türkischen Tag in Hannover geben die Türken ihren Mitbürgerinnen und Mitbürger die Gelegenheit, mehr über sie und ihre Kultur zu erfahren. Der Türkische Tag wird Hürden und Barrieren aufheben und im Ergebnis das Zusammenleben in einer bunten und vielfältigen Gesellschaft fördern. 

Der Rat der Türkischen Vereine (RTV ) stellt sich vor… Der RTV ist der Rat der Türkischen Vereine. Er wurde im Juni 2008 auf Initiative einiger türkischstämmiger Vereine gegründet. Gründungszweck war das Zusammenbringen und die Stärkung  der türkischen Vereine und Verbände in Niedersachsen. Der Dachverband hat 20 Mitglieder und ist in seiner Erscheinungsform der erste Dachverband der türkischen Gemeinden in der Bundesrepublik Deutschland. Dem Dachverband RTV angeschlossen sind Moscheevereine, Elternverbände, Nachhilfe- und Fördergruppen, Sportvereine, Unternehmerverbände und Lobbyorganisationen. Die Führung besteht aus Vorsitzenden von zwei Mitgliedsvereinen  und wird für die Dauer von einem Jahr gewählt. Als Interessensverband der türkisch-stämmigen Bevölkerung in Niedersachsen setzt er sich für die Belange der Türken in unserem Bundesland ein. RTV ist bereit eine Vorreiterrolle zu übernehmen, wenn es darum gehen sollte, Veranwortung in Politik und Gesellschaft zu übernehmen und einen eigenen Beitrag zur Integration zu leisten.  .

Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.