Bildung
Schreibe einen Kommentar

Es ist 5 vor 12! – gemeinsam fürs Leben lernen!

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Protest gegen das Turbo-Abi an Gesamtschulen am 2. Juni 2009

Die Anhörung der Verbände zum Schulgesetzentwurf ist abgeschlossen.
Die überwiegende Mehrheit der angehörten Verbände sowie der Eltern-, Schüler- und Lehrervertretungen sind sich einig: das Abitur nach 12 Jahren für die Integrierten Gesamtschulen wird auf ganzer Linie abgelehnt!
Heftige Kritik handelte die Regierungskoalition sich auch für das übereilte Gesetzgebungsverfahren ein, in dem ein undurchdachter Gesetzentwurf ungeachtet aller sachlichen Einwände im Hauruckverfahren verabschiedet werden soll.

Die Zeit wird knapp!
Zwei Beratungen werden im Kultusausschuss am 2. und 4. Juni noch stattfinden. Dann wird das Gesetz zwei Wochen später zur Verabschiedungin den Landtag zurück gegeben. Diese Zeit müssen wir nutzen, um weiterhin nachdrücklich unsere Forderungen zu unterstreichen:

  • Der Gesetzentwurf muss zurückgezogen werden!
  • Das Turbo-Abi muss gestoppt werden!
  • Der Elternwille muss endlich respektiert werden!
  • Einberufung eines Bildungsgipfels!

Wer nicht hören will, soll sehen!
Da die CDU und FDP – Fraktionen sich unseren Argumenten verschließen, wollen wir ihnen unseren Protest noch einmal anschaulich vor Augen führen. Am Dienstag, 2. Juni, umrunden wir während der Ausschussberatung den Landtag.

Dies ist das Programm:

  • 11:30 Uhr Auftakt auf dem Hans-Lilje-Platz an der Marktkirche
  • 5 Minuten vor 12 zwei Marschzüge starten zur Landtagsumrundung
  • ca. 12:30 Uhr die Züge bilden eine Gesamtschulkette entlang des Leibnizufers
  • 13:00 Uhr Abschlussveranstaltung auf dem Hans-Lilje-Platz

Kommt mit Kind und Kegel!
Schüler, Eltern und Lehrer, kämpft für „eure“ Schule, auch wenn die Zeitplanung knapp und ein freier Tag verlockend ist – das Gesetzgebungsverfahren kennt keine Ferientage!

Zum gemeinsamen Protest rufen auf: Arbeitskreis Gesamtschulen, Schülervertretungen der Gesamtschulen, GEW Hannover, Bündnis „Neue IGS – jetzt!“ Hannover V.i.S.d.P: Ute Janus, AK Gesamtschulen, Schenkendorfstr. 16, 30177 Hannover

Kategorie: Bildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.