Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

„Festival contre le Racisme“

Hinweis

Dieser Artikel wurde vor mehr als 2 Jahren veröffentlicht. Daher kann es sein, dass sein Inhalt oder ein Teil davon nicht mehr aktuell ist.

Der AStA der Uni Hannover veranstaltet zwischen dem 8. und dem 13. Juni 2009 eine Aktionswoche gegen Rassismus.

Rassismus ist ein gesamtgesellschaftliches Problem und strukturiert den Alltag aller Menschen zum Nachteil derer, die nicht als weiße Deutsche wahrgenommen werden. Dabei entsteht Rassismus keinesfalls in der sog. „rechten Ecke“ sondern kommt aus der viel zitierten Mitte der Gesellschaft. Dort wird er unentwegt reproduziert – sei es auf institutioneller Ebene oder durch Stereotype, Ressentiments, Verhaltensweisen und Formen der Kommunikation. Ziel dieser Aktionswoche ist es das Problem in den Fokus zu rücken und zur Selbstreflektion anzuregen. Hierzu werden Vorträge, Workshops, Lesungen und eine Ausstellung veranstaltet, sowie ein kulturelles Rahmenprogramm stattfinden.  
Am Ende der Aktionswoche steht ein großes OpenAir Konzert im Welfengarten (hinter dem Hauptgebäude/Schloss) am Samstag, den 13.06.09. Mit dabei sind: Der Tante Renate, Microphone Mafia, Rosa Rauschen, Ohne Uns und die Kosmopiloten. Beginn ist um 16 Uhr. 
Weitere Informationen finden sie unter www.asta-hannover.de

Kategorie: Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.